Ausstellung "Penne, Pauken, Pausenbrot - Schulfotografie" Rückschau

 

Die Ausstellung "Penne, Pauken, Pausenbrot" im Bildungsforum Potsdam ist ein großer Erfolg.

Eindrücke von der Vernissage:

 

 

 

 
Umweltfotofestival „Horizonte“ Zingst - Nachlese

Das war Zingst 2015...

 

 

 

 
"Penne, Pauken, Pausenbrot - Schulfotografie" Ausstellungsankündigung und Vernissage

Ausstellungsfoto

Ausstellung „Penne, Pauken, Pausenbrot“

Wir haben es geschafft! Das Foto-Dokumentation von 30 Potsdamer Schulen und die Nachbearbeitung - von gefühlt endlosem - Datenmaterial, ist abgeschlossen.
Während wir Potsdamer Schulen besuchten, haben wir unsere Blicke schweifen lassen und ungewöhnliche Blickwinkel und neue Perspektiven auf Schulen und deren Alltag gefunden.

Lassen Sie sich am 16.06.2015 um 17 Uhr zu unserer Vernissage im Bildungsform Potsdam von ansprechenden Detail-Aufnahmen des Schulalltags überraschen.

 


Die Ausstellung läuft bis bis zum 17.07.2015.

Öffnungszeiten des Bildungsforums (Mo 15:00 – 19:00 Uhr, Di-Fr 10:00 – 19:00 Uhr, Sa 10:00 – 16:00 Uhr)

www.bildungsforum-potsdam.de

 
Umweltfotofestival „Horizonte“ Zingst

Umweltfotofestival Zingst

Umweltfotofestival „Horizonte“ Zingst

Los geht’s zu einer weiteren Exkursion!

Wir fahren zum Fotofestival „Horizonte“ Zingst vom 04.06 – 07.06.2015. Unsere drei zugezogenen Küstenkinder freuen sich auf heimatliche Gefilde und wir freuen uns auf spannende Fotomotive und Sonnenuntergänge am Strand. Das umfangreiche Programm des Festivals hat für jeden etwas im Angebot. Für unsere Technikbegeisterten gibt es bei unterschiedlichsten Herstellern neueste Entwicklungen zu begutachten und unsere Kunstverliebten können zahlreiche Ausstellungen besuchen. Und immer wieder wird Zeit sein, in wunderschöner Ostseekulisse traumhafte Fotos zu schiessen.


www.facebook.com/horizonte.zingst

 
Broncolor Blitzsysteme Workshop

Am Dienstag, den 26.05.2015 besuchte uns Herr Fauland, um uns mit broncolor Blitzsystemen vertraut zu machen. Der Workshop war sehr praxisorientiert und ließ uns viel Spielraum für verschiedene Probeaufnahmen. Wir lernten so die neue LED-Technologie kennen und erlebten die neue Blitztechnologie in vielen Facetten, wobei wir die Gesetzmäßigkeiten der Fotometrie hinsichtlich bezüglich Blitzleistung und Lichtintensität berücksichtigten. So nutzten wir diese Möglichkeiten und experimentieren mit Portraitaufnahmen in Vorbereitung auf unsere bevorstehenden Praxisaufgaben.

 


Seite 1 von 9

you are here: Start